Logo

Therapiezentrum Meckenheimer Allee
Glossar

Anamnese

Die Anmnese ist eine systematische Befragung, die den Gesundheitszustand eines Individuums zum Thema hat. Diese wird meistens von einem Arzt oder einer anderen mit der Behandlung betreuten Person durchgeführt. Ziel ist dabei die Erfassung der Krankengeschichte eines Patienten im Rahmen einer aktuellen Erkrankung. Zum Fragenkatalog gehört die Feststellung von Vorerkrankungen, Allergien, Medikamenteneinahmen, Risikofaktoren, Reiseverhalten und subjektiven Beschwerden.


Arthrose

Der Begriff Arthrose bezeichnet eine der häufigsten aller Gelenkkrankheiten und beschreibt den Zustand nach Zerstörung der Knorpelschicht eines Gelenks und den damit einhergehenden Knochenveränderungen. Der betroffene Patient verliert dadurch die Fähigkeit, sich frei zu bewegen. Das Gelenk entzündet sich, schwillt an und schmerzt. Am häufigsten betroffen sind Hände, Knie und Hüften, aber auch jedes andere Gelenk kann erkranken.


CMD

Die Cranio Mandibuläre Dysfunktion ist eine Fehlfunktion im Kieferbereich und wird als ein Missverhältnis zwischen dem Schädel (Cranium) und dem Unterkiefer (Mandibula) verstanden. Die Fehlstellung führt zu Druck auf die umliegende Muskulatur, die so in unnatürlicher Weise beansprucht und belastet wird. Dies kann zu Verspannungen und Schmerzen auch in anderen Teilen des Stütz- und Bewegungsapparates führen. CMD kann an Zähnen, Kiefergelenken, Gesicht, Kopf- oder Nackenbereich auftreten.


IFAMT

Steht für Institut für angewandte Manuelle Therapie. Es wurde am 01.03.2007 gegründet und bildet Physiotherapeuten in Fortbildungen weiter. In den Kursen werden anwendungsbezogene Kenntnisse hinsichtlich Neurophysiologie, Biomechanik, Anatomie und Pathologie, sowie Systematik und Methodik unterrichtet. Dadurch sollen dem Teilnehmer erweiterte Fähigkeiten der Physiotherapie vermittlelt werden.


Lymphdrainage

Die Lymphdrainage bezeichnet eine spezielle, medizinische Form der Massage. Besondere Anwedung findet sie bei Stauungen der Gewebsflüssigkeit. Typisch sind deutlich sichbare Schwellungen, die häufig an den Gliedmaßen oder im Gesicht auftreten können. Bei der Behandlung bringt der Therapeut durch verschiedene Handgriffe die gestaute Lymphflüssigkeit wieder in Bewegung.


Physiotherapie

Die Physiotherapie entstand ursprünglich aus dem Bereich der Krankengymnastik. Die Weiterentwicklung der physiotherapeutischen Verfahren sorgten dann für eine neue und spezifischere Bezeichnung. Grundsätzlich liegt das Hauptaugenmerk bei der Physiotherapie auf der gezielten Behandlung physiologischer Funktionsstörungen. Spezielle Techniken vermeiden, verbessern oder beiseitigen Einschränkungen der Körperfunktionen.


Weitere
Informationen

Physiotherapie Bonn
Krankengymnastik Bonn


Foto Carlos Mendes

Carlos Mendes

Icon Telefon Icon E-Mail Icon Vita
Foto Andreas Nebel

Ivan Golovko